Einer der Hauptvorteile von Mylio Photos ist, dass du nicht nur alle deine Medien innerhalb der Anwendung ansehen kannst, sondern auch über das Dateisystem deines Computers Zugriff auf alle deine Fotos und Videos hast.

Welche Dateien erstellt Mylio Photos?

Um die Synchronisierung der Geräte mit Mylio Photos zu erleichtern, erstellt die Anwendung auf jedem angeschlossenen Gerät eine Reihe von Dateien und Ordnern. Auf Computern, externen Laufwerken und Cloud Diensten sind diese Dateien im Dateisystem sichtbar. Auf Smartphones und Tablets sind diese Dateien und Ordner als Teil der Anwendung nicht sichtbar.

Mylio Photos bietet drei unterschiedliche Fotoqualitäten, die auf deinen Geräten gespeichert werden können:

Vorschaubilder – Ein Vorschaubild ist eine kleine Version deines Fotos (weniger als 1% der Größe des Originals), die als Referenz für deine gesamte Bibliothek dient.
Smart Preview – Eine Smart Preview ist eine Version deines Fotos in mittlerer Qualität (ca. 5 % der Größe des Originals), die dein Foto genau wiedergibt und nur einen Bruchteil des Speicherplatzes benötigt, der für das Original notwendig ist.
Originale – Ein Originalfoto ist eine Bilddatei in voller Qualität. Die Dateigröße kann stark variieren, je nach Auflösung und Pixelgröße des Fotos.

Der Mylio-Systemordner

Mylio Photos erstellt auf jedem Gerät einen Mylio Systemordner. Auf einem Computer ist dieser Ordner im Dateisystem unter Users/~username/Mylio zu finden. Du kannst den Speicherort dieses Ordners beliebig verschieben: https://manual.mylio.com/22/de/topic/moving-your-mylio-system-folder. Auf einem mobilen Gerät gibt es diesen Ordner auch, aber er ist nicht sichtbar und für Benutzer nicht zugänglich.

Der Mylio Systemordner enthält alle Vorschaubilder im Ordner Generated Images Folder (Windows) oder Generated Images.bundle (macOS). Je nach deinen Synchronisierungseinstellungen kann der Ordner/Bundle “ Generated Images” auch einige oder alle Previews enthalten.

Der Mylio Bibliotheksordner

Wenn du Mylio Photos zum ersten Mal auf deinem Computer installierst, wirst du aufgefordert, deinen Mylio Bibliotheksordner auszuwählen. Dieser Ordner kann ein bestehender Ordner sein, in dem du derzeit Bilder speicherst, oder ein neuer Ordner. Dein Bibliotheksordner wird der Standardspeicherort für alle zukünftigen Importe in deine Mylio Photos Bibliothek.

Die Dateien von Mylio Photos unter Windows

Bei der Installation von Mylio Photos auf einem Computer mit Windows wird ein Mylio Systemordner * in deinem Benutzerordner unter *Benutzer/~Benutzername/Mylio erstellt. Dieser Ordner enthält die folgenden Dateien:

  • Generated Images Folder – dieser Ordner enthält Vorschaubilder für jedes Bild in deiner Mylio Photos Bibliothek und, je nach deinen Synchronisationseinstellungen, auch Previews.
  • Ordner, die alle Top-Level-Ordner spiegeln, die du deiner Mylio Photos Bibliothek hinzugefügt hast – Diese Ordner enthalten XMP-Dateien für alle deine Bilder. Je nach deinen Synchronisierungseinstellungen kann dieser Ordner auch Dateien in Originalqualität oder Dateien enthalten, die darauf warten, mit anderen Geräten synchronisiert zu werden.

Die Dateien von Mylio Photos auf macOS

Bei der Installation von Mylio Photos auf einem Computer mit macOS wird ein Mylio Systemordner in deinem Benutzerordner unter Benutzer/~Benutzername/Mylio angelegt. Dieser Ordner enthält die folgenden Dateien:

  • Generated Images.bundle – diese Datei enthält Vorschaubilder für jedes Bild in deiner Mylio Photos Bibliothek und, abhängig von deinen Synchronisierungseinstellungen, auch Previews.
  • Ordner, die alle Top-Level-Ordner spiegeln, die du deiner Mylio Photos Bibliothek hinzugefügt hast – Diese Ordner enthalten XMP-Dateien für alle deine Bilder. Je nach deinen Synchronisierungseinstellungen kann dieser Ordner auch Dateien in Originalqualität oder Dateien enthalten, die darauf warten, mit anderen Geräten synchronisiert zu werden.

Wenn dein Computer als Vault konfiguriert ist

Wenn dein Computer über viel Speicherplatz verfügt, kannst du ihn als Vault festlegen. Das bedeutet, dass eine vollständige Kopie jedes Bildes in Originalqualität auf deiner internen Festplatte gespeichert wird. Sie können sich in dem von dir festgelegten Bibliotheksordner von Mylio, in anderen Ordnern des Mylio Systemordners unter Users/~username/Mylio oder an ihrem ursprünglichen Ort als verknüpfte Ordner befinden.

Die Dateien von Mylio Photos auf einem externen Laufwerk oder NAS

Wenn du ein externes Laufwerk oder ein NAS als Mylio Gerät hinzufügst, wird auf der obersten Ebene des Laufwerks ein Ordner Mylio_XXXXXX erstellt (XXXXXX steht für eine Reihe zufälliger Zahlen und Buchstaben, z. B. Mylio_6A1d09). Dieser Ordner enthält die folgenden Dateien:

  • Ordner “Generated Images” (Windows) oder “Generated Images.bundle” (macOS) – diese Datei enthält Vorschaubilder für jedes Bild in deiner Mylio Photos Bibliothek und, je nach deinen Synchronisierungseinstellungen, auch Previews.
  • Ordner, die alle Top-Level-Ordner spiegeln, die du deiner Mylio Photos Bibliothek hinzugefügt hast – Diese Ordner enthalten XMP-Dateien für alle deine Bilder. Je nach deinen Synchronisierungseinstellungen kann dieser Ordner auch Dateien in Originalqualität oder Dateien enthalten, die darauf warten, mit anderen Geräten synchronisiert zu werden.

Wenn dein externes Laufwerk oder NAS als Vault eingerichtet ist

Wenn dein externes Laufwerk oder dein NAS über viel Speicherplatz verfügt, kannst du es als Vault festlegen. Das bedeutet, dass eine vollständige Kopie jedes Bildes in Originalqualität auf deiner externen Festplatte oder deinem NAS gespeichert wird. Sie können im Ordner Mylio_XXXXXX oder an ihrem ursprünglichen Speicherort als verknüpfte Ordner gespeichert werden.

Die Dateien von Mylio Photos in einem Cloud Dienst

Wenn du einen Cloud Dienst wie Microsoft OneDrive, Google Drive oder Amazon Drive einbindest, wird ein Mylio Ordner auf der obersten Ebene des Cloud Laufwerks erstellt. Dieser Ordner hat keine Ordnerstruktur und ist nur für die Anwendung Mylio Photos gedacht.

Wenn du Mylio Photos mit der Verschlüsselungsoption zu einem Cloud Dienst hinzufügst, sind alle Daten nur für Mylio Photos lesbar.

Wenn du Mylio Photos als unverschlüsselte Option zu einem Cloud Dienst hinzufügst, kann der Dienst die Bilddateien lesen und die Bilder sind für den Nutzer sichtbar, wenn er diese Laufwerke direkt durchsucht. Diese Bilddateien sollten jedoch nicht verschoben oder verändert werden und sind nur für die Ansicht in der Mylio Photos Anwendung bestimmt.

Wenn dein Cloud Dienst als Vault eingerichtet ist

Wenn dein Cloud Dienst über viel Speicherplatz verfügt, kannst du ihn als Vault festlegen. Das bedeutet, dass eine vollständige Kopie jedes Bildes in Originalqualität auf deinem Cloud Dienst im Mylio-Ordner gespeichert wird.

Wo sind meine Fotos?

Wenn du Mylio Photos zum ersten Mal auf deinem Computer installierst, wirst du aufgefordert, einen Bibliotheksordner für Mylio auszuwählen. Dieser Ordner kann ein bestehender Ordner sein, in dem du derzeit Bilder speicherst, oder ein neuer Ordner. Dein Mylio Bibliotheksordner wird zum Standardspeicherort für alle zukünftigen Importe in deine Mylio Photos Bibliothek.

Bei Mylio Photos kannst du auch wählen, wie du deine Medien zu deiner Mylio Photos Bibliothek hinzufügen möchtest. Verknüpfte Ordner bleiben an ihrem ursprünglichen Ort, während du beim Verschieben oder Kopieren von Medien diese in einen von dir gewählten Ordner verschiebst – standardmäßig ist dies der Bibliotheksordner, den du bei der Ersteinrichtung von Mylio Photos ausgewählt hast.

  • Den besten Überblick über deine Medien in Originalqualität behältst du, wenn du ein Gerät oder ein Laufwerk als Vault festlegst.* Jedes Gerät mit genügend Speicherplatz, um eine vollständige Kopie aller Bilder in deiner Mylio Photos Bibliothek zu speichern, kann als Vault festgelegt werden. Mit einem vollständig synchronisierten Vault hast du Zugriff auf alle deine Medien an einem zentralen Ort, unabhängig davon, wie du deine Fotos und Videos zu Mylio Photos hinzugefügt hast. Nutzer/innen, die zwei oder mehr Vaults haben, profitieren von einem zusätzlichen Schutz vor Geräteausfällen oder Diebstahl.

Die Festlegung eines Geräts oder Laufwerks als Vault ist in Mylio Photos nicht erforderlich (wird aber dringend empfohlen). Wenn du kein Laufwerk oder Gerät als Vault festlegst, kann es sein, dass sich deine Dateien in Originalqualität an mehreren Orten oder auf mehreren Geräten (z. B. auf externen Festplatten, verschiedenen Computern usw.) befinden, anstatt in einem zentralen Vault.

So findest du deine Bilder in Originalqualität:

  1. Öffne Mylio Photos und doppelklicke auf die Ansicht Ordner. Dadurch gelangst du auf die oberste Ebene der Ansicht “Ordner”.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und wähle Anzeigen im > Explorer/Finder oder Extern.
    1. Explorer/Finder – Es öffnet sich ein Fenster des Windows Explorers oder des macOS Finders, in dem du sehen kannst, wo sich der Ordner auf deinem Gerät im Bibliotheksordner von Mylio befindet. Normalerweise befindet sich dieser Ordner in Users/~username/Mylio.
    2. Extern – Wenn sich deine Originale auf einem externen Laufwerk befinden, öffnet sich bei Auswahl von “Extern” ein Windows Explorer- oder macOS Finder-Fenster, das dir den Speicherort des Ordners auf deinem externen Laufwerk anzeigt.

Was passiert mit meinen Fotos und Videos, wenn ich Mylio Photos nicht mehr nutze?

Wir glauben fest daran, dass du Mylio Photos wirklich schätzen wirst. Wir bieten dir sogar eine 30-tägige Testphase mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Solltest du dich dennoch entscheiden, Mylio Photos zu verlassen, wirst du feststellen, dass deine Fotosammlung in einem noch besseren Zustand ist als zu Beginn.

  • Mylio Photos ist kein in sich geschlossenes Universum. Alle Fotos bleiben auf jedem Computer oder externen Laufwerk, das du zu deinem Konto hinzugefügt hast, voll zugänglich.
  • Jede Organisation, die du vorgenommen hast, um Duplikate zu entfernen oder Ordner zu organisieren, wird direkt auf deinen Festplatten gespiegelt.
  • Alle von dir hinzugefügten Metadaten (wie Gesichtserkennungen, Bewertungen, Labels und Stichworte) werden als Standard-Metadaten gespeichert, die andere Anwendungen sehen und nutzen können.
  • Alle GPS- oder Kartenpositionen, die du hinzugefügt hast, werden ebenfalls übertragen.

Die einzigen Objekte, die speziell in Mylio Photos gespeichert werden, sind die von dir erstellten Alben und Kalenderereignisse. Wir wären zwar traurig, wenn du gehen müsstest, aber wir wollen nicht, dass dir (oder deinen Fotos) die Vorteile von Mylio Photos für deine organisierte und geschützte Fotosammlung nicht mehr zugute kommen.

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Bitte stellen Sie hier keine Supportanfragen.
Need more help? Visit our Support website.

Kommentar senden